Weidinger Gemälde für Jagd Österreich Dachverband

Übergabe Weidinger Gemälde an Dachverband "Jagd Österreich"
v.l.n.r.: Geschäftsführender Landesjägermeister DI Dr. Ferdinand Gorton, Tier- und Jagdmaler Hubert Weidinger, stellvertretender NÖ Landesjägermeister Werner Spinka und Generalsekretär DI Klaus Schachenhofer

Ein „Weidinger“ ziert den neuen Bürostandort des Dachverbandes „Jagd Österreich“

Am 6. August 2018 übergab Tier- und Jagdmaler Hubert Weidinger ein eigens angefertigtes Gemälde als Dauerleihgabe an den Dachverband „Jagd Österreich“. Die Mischtechnik in der Größe 220×160 cm, zeigt eine Winterimpression eines ziehenden Steinbockrudels.

Der geschäftsführende Landesjägermeister DI Dr. Ferdinand Gorton, Landesjägermeister aus Kärnten, der stellvertretende Landesjägermeister aus Niederösterreich Werner Spinka und der Generalsekretär des Dachverbandes „Jagd Österreich“ DI Klaus Schachenhofer übernahmen feierlich die Leihgabe des Künstlers.

Geboren wurde die Idee zur Leihgabe bei der Ausstellung des Künstlers im heurigen Juni in Schloss Mageregg, Sitz der Kärntner Jägerschaft. Bei der Eröffnung der Werkschau, die mehr als 1000 Besucher anzog, betonte Hubert Weidinger, dass er als Künstler „die Leidenschaft zur Kreatur, zur Jagd und Jagdkultur vertritt“. DI Dr. Ferdinand Gorton nannte ihn treffend „eine Legende der Jagdkunst“.

Die Dauerleihgabe an den Dachverband „Jagd Österreich“ hält DI Dr. Ferdinand Gorton „für eines der gelungensten Werke, die Hubert Weidinger im Laufe seines Künstlerlebens geschaffen hat“. Und Werner Spinka betonte: „Ich kenne meinen Freund Hubert Weidinger seit Jahrzehnten als den besten zeitgenössischen Jagd- und Tiermaler. Dieses Werk ist Ausdruck seines grandiosen Könnens.“

„Ein Bild vom Weidinger kann man nicht beschreiben, man muss es erleben“, so DI Klaus Schachenhofer, „daher lade ich alle interessierten und erlebnisbegeisterten Personen ein, den Dachverband „Jagd Österreich“ zu besuchen.“

Rückfragen & Kontakt:

Dachverband „Jagd Österreich“

Gen.Sekr. Dipl.-Päd. Dipl.-Ing. Klaus Schachenhofer

klaus.schachenhofer@jagd-oesterreich.at

+43 – (0)1 – 361 88 98

2018-08-09T14:56:15+00:00August 9th, 2018|AKTUELLES|0 Comments