Naturschutz2018-05-02T13:05:58+00:00

Naturschutzprojekte von Jägern und Jagdverbänden

Jeder Landesjagdverband betreibt mehrere Förderungsprojekte auf dem Gebiet der Biotophege:

  • Pflanzen-Ankaufaktionen für Verbißgehölze und für die Schaffung von Deckungs- und Äsungsflächen
  • Fruchttragende Wildobstbäume
  • Saatenmischungsaktionen für Brachflächen und Wildäcker
  • Baumschutzsäulen als Verbiß- und Fegeschutz für Windschutzstreifen und Saumbiotope

Darüber hinaus fördert jeder Landesjagdverband Projekte zugunsten einzelner Wildarten:

  • Rebhuhn (Perdix perdix)
  • Auerwild (Tetrao urogallus)
  • Birkwild (Lyrurus tetrix)
  • Haselwild (Tetrastes bonasia)
  • Fischotter (Lutra lutra)
  • Großtrappe (Otis tarda)
  • Luchs (Lynx lynx), Uhu (Bubo bubo)
  • und diverse andere Wildarten

Die Landesjagdverbände sind durch den Dachverband Mitglieder in der Österreichischen Gesellschaft für Natur- und Umweltschutz (ÖGNU). Alle Jäger sind auch Mitglieder im Österreichischen Naturschutzbund.