Klaus Schachenhofer ist neuer Generalsekretär von „Jagd Österreich“

Klaus Schachenhofer ist neuer Generalsekretär von „Jagd Österreich“

Generalsekretär DI Klaus Schachenhofer leitet ab sofort die Geschäfte des Dachverbandes „Jagd Österreich“ gemeinsam mit dem geschäftsführenden Landesjägermeister DI Dr. Ferdinand Gorton aus Kärnten. Der 40-jährige bisherige Leiter der Forstfachschule Waidhofen/Ybbs übernimmt das Amt vom interimistischen Projektleiter Dr. Peter Vogler, der den Übergang der ehemaligen Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände hin zum neuen Dachverband „Jagd Österreich“ als externer Berater begleitet hat.

Mit der Bestellung des neuen Generalsekretärs per 1. Mai einher geht auch der Abschluss eines Organisationsentwicklungsprozesses. So verfügt die nationale und internationale Interessenvertretung der neun österreichischen Landesjagdverbände erstmals über eine eigenständige Struktur. Sichtbare Zeichen dafür sind unter anderem ein frisch bezogenes Büro in der Garnisongasse in Wien sowie die neue Website www.jagd-oesterreich.at, welche nun sukzessive zum Portal „Jagd Österreich“ ausgebaut wird.  Zusätzlich zum Generalsekretär werden im Dachverband bis 2019 drei weitere Arbeitsplätze entstehen.

DI Dr. Ferdinand Gorton, geschäftsführender Landesjägermeister 2018

„Basis für diese neue Struktur und die engere Zusammenarbeit der neun Landesjagdverbände bildet die bereits vergangenes Jahr vorgestellte Dachmarke ‚Jagd Österreich‘. Jetzt gilt es, die PS auf die Straße zu bringen und konkrete Projekte auf nationaler und internationaler Ebene umzusetzen. Mit der neu geschaffenen Struktur und vor allem der hervorragenden fachlichen Besetzung des Generalsekretariats haben wir jetzt die besten Voraussetzungen dafür“, so der geschäftsführende Landesjägermeister Ferdinand Gorton.

 

DI Klaus Schachenhofer, Generalsekretär Dachverband „Jagd Österreich“

„Als Generalsekretär und Leiter der Geschäftsstelle in Wien verstehe ich mich als Organisator und Koordinator der Interessen der neun Landesjagdverbände. Das betrifft vor allem auch den gemeinsamen Auftritt der Jagd in Österreich sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Leiten lasse ich mich dabei vom gesamtökologischen Gedanken, welcher vor allem der nicht-jagenden und urbanisierten Bevölkerung wieder verstärkt näher zu bringen ist“, so Generalsekretär Klaus Schachenhofer.

 

DI Klaus Schachenhofer (40) kommt aus St. Georgen am Walde (Oberösterreich). Bis vor kurzem war er noch Direktor der Forstfachschule Waidhofen/Ybbs. Dort hat er die Neustrukturierung des Berufs „Forstwart“ und schließlich die heuer im Herbst stattfindende Übersiedlung der Schule nach Traunkirchen begleitet. Er übernimmt das Amt von Projektleiter Dr. Peter Vogler, der interimistisch eingesetzt wurde, nachdem der langjährige Generalsekretär der vormaligen Zentralstelle Dr. Peter Lebersorger 2017 verstorben ist.

 

2018-05-03T18:16:00+00:00Mai 3rd, 2018|AKTUELLES|Kommentare deaktiviert für Klaus Schachenhofer ist neuer Generalsekretär von „Jagd Österreich“
Sehr geehrte Besucher,
derzeit befindet sich diese Website in Bearbeitung und wird in den nächsten Monaten sukzessive zum Portal „Jagd Österreich“ ausgebaut. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren erneuten Besuch zu einem späteren Zeitpunkt.