Schalenwild

Der Begriff Schalenwild geht auf eine anatomische Besonderheit der Paarhufer zurück:

Das Fußskelett dieser Wildtierarten ist mit Horn überzogen – das wird in der Jägersprache „Schalen“ genannt. Zum heimischen Schalenwild zählen folgende Wildtierarten: