Charta „Jagd Österreich“

Die Jägerinnen und Jäger erfüllen seit Jahrhunderten vielfältige Aufgaben in der Natur und dies oft unbemerkt. Sehr häufig an unzugänglichen Orten und zu ungewöhnlichen Zeiten. Sie nutzen dabei natürlich nachwachsende Ressourcen. Dadurch sorgen sie unter anderem für eine ausgewogene Vielfalt in und zwischen der Tier- & Pflanzenwelt. Zudem erhalten und schützen sie Lebensräume heimischer Wildtiere sowie das Handwerk und die Traditionen der Jagd. In diesem Sinne strebt die Jagd den Erhalt von Werten an, welche auch für nachfolgende Generationen Bestand haben sollen. Sie bildet somit neben der Land- und Forstwirtschaft eine von drei wesentlichen Säulen der nachhaltigen Landnutzung in Österreich. Welche Werte die Jägerinnen und Jäger bei der Erfüllung ihrer Aufgaben leiten sollen, haben die Jagdverbände Österreichs in einer Charta „Jagd Österreich“ zusammengefasst.